Menü
0212.630462

Fachseminar für Altenpflege

Leitbild der Pflegeakademie Bethanien

Die evangelische Pflegeakademie der Diakonie Bethanien bietet unter dem diakonischen Motto „leben helfen – heißt lernen helfen“ eine nach den Vorgaben des Gesetzgebers pädagogisch durchdachte, erwachsenengerecht gestaltete Ausbildung. Wir begleiten Menschen in der Ausbildung, hören hin, unterstützen, beraten und fördern.
Unser diakonisches Selbstverständnis zeigt sich im Rahmen der Ausbildung in einer individuellen Lernstrategie, durch auf die Person zugeschnittene Problemlösungen und Hilfestellungen bei Krisen und Lebensveränderungen. Wir arbeiten nach dem Konzept „Selbst organisiertes Lernen“ und möchten dazu beitragen, dass unsere Auszubildenden ihre Talente und Begabungen zur Entfaltung und Reifung der Persönlichkeit entwickeln.
Die Ausbildung befähigt dazu, von Hilfe abhängige Menschen nach ihren Bedürfnissen umfassend pflegerisch zu versorgen. Ebenso werden die Teilnehmer/-innen zu professioneller und interdisziplinärer Zusammenarbeit geschult, welche zur beruflichen Identitätsbildung beiträgt. Diese hat zum Ziel, selbstverantwortliche und selbstbewusste Pflegefachkräfte hervorzubringen. Ethische Reflexionen haben in unserer Pflegeakademie einen hohen Stellenwert.
In Kooperation mit den praktischen Ausbildungsträgern nimmt die Pflegeakademie Bethanien eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe wahr, die darin besteht, soziales Zusammenleben auf der Grundlage von Werten, die dem christlichen Glauben eigen sind, in der Weise zu fördern, dass die Ressourcen und die Selbstbestimmungsfähigkeit der pflegebedürftigen Menschen mit ihren Angehörigen erhalten und gestärkt werden.

 

 

Top